Programm ab Februar 2019


     Samstag, 16. März  
bis Sonntag, 17. März    
                je 10.30 Uhr 

Kalligraphie‐Kurs 
Erlernen der Schriftart UNZIALE  

Leitung:  Heiner Müller 
Gebühr:  pro Tag 45,00 € 

Es werden alle Buchstaben erlernt. Keine Vorkenntnisse erforderlich. 
Der Kurs ist nicht für Linkshänder geeignet. 

Mitzubringen: Papier, Federn, Tinte, Bleistift, Radiergummi, Lineal, Wasserbehälter, Küchentücher
(spezielles Schreibzubehör kann beim Kursleiter erworben werden)  
Getränke, Brotzeit

Samstag, 23. März
bis Sonntag, 24. März       
                je 10.30 Uhr 

Aquarellkurs
Aquarell im modernen Stil 
nach Ekkehardt Hoffmann: 
Wir malen Blumen 

Leitung:  Helite Tontsch‐Schid, Ingolstadt 
Gebühr:  50,00 € pro Tag 

Mitzubringen: 
Aquarellfarben, Pinsel, Aquarellpapier, Wasserbehälter, 
Küchentücher, Maskierstift wenn vorhanden, 
Getränk und Brotzeit 

       Samstag,  30. März 
und  Sonntag,  31. März          
        10.00  –  16.00  Uhr 
        10.00  –  15.00  Uhr 

 
Upcycling‐Projekt 
Aus  Vorhandenem  etwas  Neues  kreieren  – Nähkurs 

Leitung:  Doris Bauer
Gebühr:  80,00  €  für  beide  Termine,  plus  Materialkosten 

Mitzubringen:  
eigene  Nähmaschine  (Leihmaschine  5,00  € pro  Termin),  
Material  bringt  Referentin  mit,
Getränke  und Brotzeit 

Es  war  einmal  –  oder  wie  man  Stroh  zu  Gold  „spinnt“ Wir  haben  so  viele  Dinge  im  Überfluss.  Jeder  hat  irgendein Kleidungsstück  oder  ein  Stück  Stoff,  an  dem  das  Herz  dran hängt.  Vieles  würde  man  nie  wieder  auf  der  Straße  tragen oder  es  ist  schlichtweg  zu  klein,  zu  altmodisch  oder  viel  zu auffällig.  Deshalb  ist  der  Referentin  eine  Herzensangelegenheit,  diesen  Dingen  eine  neue  Bestimmung  oder Funktion  zu  geben.  Manchmal  fehlt  einem  selber  die passende  Idee.  Nur  traut  man  es  sich  selber  nicht  oder nicht  zu,  z.B.  das  Stück  Stoff  einfach  auseinander  zu schneiden...  Im  Normalfall  kann  man  nichts  kaputt machen. Mit  dem  nötigen  „Know  How“,  einer  Portion Improvisationstalent,  einem  Quentchen  Leichtigkeit,  der Liebe  zum  Detail  und  ein  paar  anderen  Zutaten  (  wie  z.  B. Borten,  Straß  etc.)  erstrahlen  die  alten  Lieblingsstücke  in einem  neuen  Licht.... 

         Freitag, 5. April
 bis Sonntag, 7. April
                Fr. 18-21h 
                Sa. 9-18h
                 1h Pause
                 So. 9-14h
              ohne Pause

Kalligraphiekurs 
Erlernen der Schriftart „Humanistische Antiqua“ 

Leitung:  Heiner Müller 
Gebühr:  85,00 € für 3 Tage 

Mitzubringen: 
Papier, Federn, Tinte, Bleistift, Radiergummi, Lineal, Wasserbehälter, Küchentücher
(Spezielles Schreibzubehör kann beim Kursleiter erworben werden)
Getränke, Brotzeit 

 Die HUMANISTISCHE ANTIQA, die von den Humanisten zu Beginn des 15. Jahrhunderts in Italien entwickelt wurde, zeichnet sich durch die Klarheit ihrer Form und durch eine sehr gute Lesbarkeit aus.
Anknüpfend an die Formen und Proportionen der Gleichstrich-Antiqua, werden wir zunächst die einfachen Formen der Großbuchstaben (Majuskeln) ohne Serifen erlernen (siehe in der Graphik oben des Wort ANTIQUA) und danach uns dann ganz auf die Bildung der Buchstaben mit Serifen – das sind die feinen und schmückenden Abschlussstriche der einzelnen Buchstaben – konzentrieren. Wie unterschiedlich die Serifenbildung vom Schreiber interpretiert werden kann, wird in der Graphik an dem Buchstaben I ersichtlich.



Samstag, 25. Mai
                         10 - 17Uhr 

Aquarellkurs 
Aquarell im modernen Stil 
nach Ekkehardt Hoffmann: 
Wir malen Bäume in ihrer Vielfalt 

Leitung:  Christel Blücher‐Pfeifer 
Gebühr:  50,00 € pro Tag 

Mitzubringen: 
Aquarellfarben, Pinsel, Aquarellpapier, Wasserbehälter, 
Küchentücher, Maskierstift wenn  vorhanden,
Getränke und Brotzeit

Samstag, 29. Juni            
               10.00 Uhr 

"Farbe bekennen" 
Acrylmalerei und Mischtechniken 

Leitung:  Gabriele Kuschill, Wettstetten 
Gebühr: 60,00 € 

Freies komponieren von Bildern, das Experimentieren mit neuen Materialien, 
der bewusste Umgang mit Form, Farbe und Collage werden uns zu einer neuen Bildsprache führen. 
Ein spannendes Seminar für alle, die ihre Malerei noch verbessern möchten. 
Auch für Anfänger geeignet. 

Mitzubringen: 
Farben, Pinsel, Pappen oder Leinwände, Wasserglas, Tücher, 
Skizzen oder Fotos, Bleistift und Papier, Wachstischtuch, 
Getränke und Brotzeit